Futtertischsanierung
am gleichen Tag
voll belastbar

mehr erfahren

Tagsüber sanieren, abends wieder benutzen!

Landwirtschaft

Futtertischsanierung an einem Tag Melkstände, Melkrobotergehäuse, Laufgänge, Tankräume, Milchkammern, Technikräume, Büros, Wandbeschichtungen

Gewerbe

Lagerhallen, Werkstätten, Arbeitsbereiche, Fahrstraßen, Laufwege, Markierungen

Privat

Garagen, Terrassen, Funktionsräume, Werkstatt

SCHÖN, DASS SIE HIER SIND

Herzlich willkommen
bei Saliplan, Ihrem kompetenten Partner
bei Beschichtungen

SALIPLAN Beschichtungssysteme steht für die Beratung, Ausarbeitung und Umsetzung von praxistauglichen Beschichtungslösungen.

Der Einsatz von bewährten und topmodernen Maschinen und Geräten zur Untergrundbearbeitung, sowie der Bezug von hochqualitativen Zulieferprodukten sind die Garanten für langlebige Qualität.

So werden Beschichtungen am Markt platziert, die durch ihre Beständigkeit und durch viele weitere für den täglichen Einsatz wichtigen Eigenschaften in der Praxis überzeugen.

Unsere Erfahrung über Jahrzehnte steht zur Verfügung.

Untergründe

Der in seinen Eigenschaften richtige Untergrund ist die Grundlage jeglicher Beschichtung.

Speziell auf Sanierungsflächen ist äußerste Sorgfalt geboten. Diese kann nur durch professionellen und sorgfältigen Einsatz der passenden Maschinen und Geräte hergestellt werden.

Hochdruckdampfstrahler und Gasbrenner sind zwar einfache Mittel, reichen aber oft nicht aus um eine optimale Haftung zu gewährleisten.

Enormes Geschick und die handwerklichen Fähigkeiten unserer Kunden sind uns durchaus bekannt. Trotzdem empfehlen wir, auch der Garantien wegen, auf den Selbsteinbau zu verzichten.

Ein möglicher doppelter Aufwand kostet bekanntlich am Ende das Dreifache.

Ihre Vorteile

  • fugenlos
  • hygienisch
  • werterhaltend
  • stressmindernd
  • höhere Futteraufnahme

Wir kommen
wegen
derselben
Baustelle nur
einmal!

UNSER ANSPRUCH

Produkte

Kunstharze

SALIPLAN Beschichtungssysteme werden mit unterschiedlichen Kunstharzen, Füllstoffen, Zuschlägen, Farben und Versiegelungen ausgeführt. Somit können je nach Verwendungszweck, glatte, rutschhemmende, abriebfeste oder optisch hochwertige Oberflächen hergestellt werden.
Kunstharze sind ein-, zwei-, oder drei-Komponente Systeme die speziell bei stark beanspruchten Boden- und Wandflächen zum Einsatz kommen. Je nach Anspruch können so Risse und Fugen geschlossen, Wandanschlüsse hergestellt, sowie Flächen geschützt werden.
Kunstharze werden grundsätzlich in drei Gruppen unterteilt.

Polymethylmethacrylate u. Polymer-
betone
(PMMA)

Auch Acrylglas genannt, ist PMMA ein lösemittelfreies (intensiver Eigengeruch) hochtechnisches zweikomponenten-Beschichtungssystem mit extrem schnellhärtenden Eigenschaften und hoher Abriebfestigkeit. Es ist lebensmittelrechtlich unbedenklich und deshalb vielfach einsetzbar für entsprechende Bereiche wie:
Gastronomieküchen, Metzgereien, Vorratsräume, usw.
Da die fertiggestellten Flächen teilweise schon nach einer Stunde mechanisch und chemisch voll belastbar sind, eignet sich dieses System vor allem in der Landwirtschaft. Dort sind bei Sanierungen (Futtertisch, Melkstand, Milchkammer usw.) nur kurze Einbau- u. Wartezeiten nötig.
Ebenso kann bei Terminbaustellen und Zeitdruck Handwerkerstau vermieden und Baufenster können leichter eingehalten werden. Die Verarbeitungstemperatur von +40°C bis -20°C rundet die Einsatzfähigkeit auf das Maß der Dinge auf.

Polyur-
ethane
(PU)

Sind ein- oder zweikomponentige Flüssigkunststoffe die speziell zum Schutz bei stark beanspruchten Boden- und Wandflächen geeignet sind. Sie werden teilweise Lösemittelfrei oder –haltig angeboten. Durch vorgegebene Aushärtezeiten der aufeinanderfolgenden Schichten muss in der Regel über mehrere Tage eingebaut werden. Sie eignen sich weniger als Grundierung auf mineralischen Untergründen, zeichnen sich aber hervorragend als Kopfversiegelung aus. Die vollständige chemische Belastbarkeit ist i.d.R. nach sieben Tagen erreicht.

Epoxidharze
(EP)

Mit Epoxidharzen wird eine breite Palette an Anwendungsmöglichkeiten abgedeckt, auch im Bezug auf Farbvarianten. Durch vorgegebene Aushärtezeiten der aufeinanderfolgenden Schichten muss in der Regel über mehrere Tage eingebaut werden. Allerding kann durch die breitgefächerte Produktpalette nahezu jeder Einsatzzweck und eine große Farbpalette abgedeckt werden. Die vollständige chemische Belastbarkeit ist i.d.R. nach sieben Tagen erreicht.